ORTSVEREIN
PRESSE & INFORMATIONEN
MITMACHEN
FRAKTION
JuSos
© 2017 SPD-Echzell
Was Echzell bewegt
STANDPUNKT  - Grundsteuer B das richtige Signal - Stand jetzt
In der GV am 03.09.2018 stimmte ich gerne namentlich und mit Überzeugung für die Erhöhung der Grundsteuer B, um wichtige Straßensanierungen in der Gemeinde voran zu bringen. Sie ist  - Stand jetzt - für mich die sozialverträglichste Finan- zierungsmöglichkeit, da sich die Kosten auf alle Bürgerinnen und Bürger verteilen.
OS | 10. Oktober 2018
Standpunkt
Als Gemeindevertreter ist es mit meine Aufgabe, einen Blick auf anfallende Kosten der Gemeinde zu werfen. Daher halte ich unter anderem den geforderten Klärungsbedarf der Opposition als falsch - ist doch kein erheblicher Mehrwert gegenüber entstehender Kosten zu erwarten. Als Sozialdemokrat liegt mir das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger am Herzen. Es widerstrebt mir, Menschen, die ich von Kindesbeinen an kenne, in Unsicherheit und Sorge um ihr Eigenheim zu wissen, weil auf deren Rücken die Hessische Landesregierung ihren Pflichten nicht nachkommt, ländliche Kommunen im Stich lässt, die dann Abgaben oder Steuern erheben müssen, um dringende Straßensanierungen vornehmen zu können. Wenn ich mit meiner Entscheidung dazu beigetragen habe, diese Menschen dadurch in einem gesicherten Eigenheim zu wissen, habe ich mich gerne für die Erhöhung der Grundsteuer B entschieden. Positive Resonanzen von Menschen dieser Gemeinde, insbesondere aus meiner Straße, bestätigen meine Entscheidung. Gerade diese wären nach Meinung der Oppositions- parteien benachteiligt. 
ü
Weitere Artikel zum Thema